Stellenausschreibungen

An der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ ist im Fachbereich Zeitgenössische Puppenspielkunst im Rahmen der Berliner Qualitäts- und Innovationsoffensive ab dem

01. Oktober 2017 folgende Stelle zu besetzen:
Lehrkraft in der künstlerischen Werkstattlehre (physical computing, prototyping)

(Stellenumfang 0,5 VZÄ. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,50 Stunden.)
Die Stelle wird zunächst für zwei Jahre befristet besetzt und kann gegebenenfalls entfristet werden.
Entgeltgruppe: E 9 TV-L BHS Kennziffer: 04-QL-2017

Aufgaben:
• Vermittlung von Grundwissen im Bereich Sensoren und Aktuatoren sowie Grundlagen des physical computing (Arduino, Processing) für Studierende verschiedener Studiengänge;
• Anleitung und Beratung von Studierenden in physical computing zur Entwicklung und Dokumentation von inszenierungsspezifischen Schnittstellen zwischen digitalen Medien und darstellerischen Bühnenvorgängen;
• Entwicklung künstlerischer Projekte in Zusammenarbeit mit den Lehrenden und Werkstätten der HfS von Projekten mit den Werkstätten und den Dozierenden

Anforderungen:
Abgeschlossenes Studium FH/ BA oder mindestens dreijährige Berufserfahrung im Bereich physical computing/ prototyping.
Verständnis für künstlerische und gestalterische Arbeitsprozesse, sowie die Fähigkeit zu kooperativen Zusammenwirken mit Lehrenden und Studierenden.
Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer mit tabellarischem Lebenslauf unter besonderer Darstellung der bisherigen Tätigkeiten bis zum 18. Juni 2017 an:
Kanzler der
Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“
Schnellerstr. 104
12439 Berlin

Aus Kostengründen können die Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein  ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.

Ausschreibung als pdf

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin

Personen

Boris Leibold
Schauspiel, Standort Schnellerstraße, Studiengang Schauspiel
Kollegium
Daniela Wićaz-Hattop
Hochschulleitung, Studiengang Schauspiel
Kollegium, Prorektorin
Markus Joss
Markus Joss
Abteilung Zeitgenössische Puppenspielkunst, Abteilungsleitung Zeitgenössiche Puppenspielkunst, Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst
Abteilungsleitung, Kollegium

Kontakt

Regie

Tel. (030) 755 417 - 211 (Abteilungsverwaltung)

Schauspiel

Tel. (030) 755 417 - 133 (Abteilungsverwaltung)