Ausschreibung

Elsa-Neumann-Stipendium für künstlerische Projektstipendien

Die UdK Berlin ist Geschäftsstelle für die Elsa-Neumann-Stipendien des Landes Berlin gemäß dem Nachwuchsförderungsgesetz (NaFöG) für alle künstlerischen Hochschulen Berlins. Einmal jährlich vergibt eine Kommission Stipendien an Absolvent*innen künstlerischer Studiengänge, die überdurchschnittliche Leistungen erbracht haben. Die Stipendien dienen der Erarbeitung künstlerischer Vorhaben und werden für die Fächergruppen Bildende Kunst, Gestaltung, Musik und Darstellende Kunst ausgeschrieben. Die Förderungsdauer beträgt ein Jahr, der monatliche Grundbetrag 1000 Euro. Hinzu kommt eine Sachkostenpauschale von 103 Euro.

Hier finden Sie das aktuelle Antragsformular 2020 für das NaFöG-Auswahlverfahren 2020 zur Förderung künstlerischer Projekte mit einjähriger Laufzeit, welches sich an Absolvent_innen künstl. Fachrichtungen richtet. Die Förderungszeit lauft vom 01.02.2021 bis zum 31.01.2022.

Hier können Sie Hinweise zur Antragstellung finden sowie alle wichtigen Hinweise und Vorgaben zu Form, Aufbau und Inhalt der einzureichenden Unterlagen für eine erfolgreiche Antragstellung. Weitere wichtige Informationen und Voraussetzungen finden Sie in der Informationsbroschüre.

Teil der Antragsunterlagen ist u.a. eine vertrauliche Stellungnahme eines betreuenden Professors oder einer betreuenden Professorin an einer der Kunsthochschulen in Berlin. Informationen und Hinweise zu diesem Gutachten, als eine Stellungnahme (bspw. zum künstl. Werdegang des Antragstellenden bisheriger Arbeiten, aber insbesondere eine Einschätzung zum geplanten Projektvorhaben) und  mögliche Wege der vertraulichen Einreichung, sind hier zur Verfügung gestellt.

Abgabeschluss für das Auswahlverfahren 2020 ist der 21. Oktober 2020 (12 Uhr). Alle notwendigen Unterlagen müssen im Original* bis zu diesem Zeitpunkt eingereicht worden sein. Maßgeblich ist der fristgemäße Eingang der vollständigen Unterlagen an der UdK Berlin (Einsteinufer 43), nicht der Poststempel.

Beachten Sie, das ein Studium während der Förderungszeit nicht möglich ist bzw. bereits zum Abgabezeitpunkt abgeschlossen sein muss. Eine Antragstellung ist zulässig, wenn diese innerhalb von drei Jahren nach dem ersten Studienabschlussdes künstlerischen Faches (Absolventenprüfung, Diplomprüfung, B.A.-Abschlussprüfung u. ä.)  bzw. innerhalb von zwei Jahren eines nf. weiteren Abschlusses (Master, Meisterschüler, Konzertexamen u. ä.) erfolgt. Das Datum der betreffenden Abschlussprüfung ist hierfür maßgebend. Bitte beachten Sie, dass das Stipendium nur eine Einzelförderung zulässt, Teamprojekte sind leider ausgeschlossen.

* Unterlagen im Original: Dies bezieht sich auf alle einzureichenden Antragsunterlagen, die einer Unterschrift der oder des Antragstellenden bedürfen. Diese müssen im Original eingereicht werden.

Foto UdK Berlin