Informationen zur Bibliothek und Ausleihe von technischem Equipment / Puppen

Ab heute, Montag den 04. Mai 2020, ist das Abgeben und Ausleihen von Büchern und das zeitlich befristete Recherchieren in der Bibliothek wieder möglich. Auch das Ausleihen von technischem Equipment oder von Puppen ist nach Zustimmung durch die Abteilung (Abteilungsvorstand, Studiengangsleitung oder Mentor*in) möglich. Der Kostümfundus muss dagegen noch geschlossen bleiben.

Bibliothek
Für alle Anliegen ist per Mail (bibliothek@hfs-berlin.de), per Telefon (030-75 54 17-124 oder - 125) oder über den Discord-Kanal #bibliothek ein Termin anzufragen, da sich immer nur eine begrenzte Zahl von Personen in einem bestimmten Bereich aufhalten darf. Nur bestätigte Termine können wahrgenommen werden. Die Rahmenzeit für Termine ist Montags bis Mittwoch und Freitags von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Die konkrete Terminorganisation erfolgt über Frau Hoferer.
 
Bitte geben Sie die derzeit im Umlauf befindlichen Bücher zurück. Für alle ausgeliehenen Medien wird ab 04.05.2020 eine Leihfrist von 4 Wochen gesetzt. Wenn noch ein Bedarf besteht, kann die Leihfrist wie gewohnt telefonisch oder per Mail verlängert werden.
 
Das Arbeiten und ein damit verbundener längerer Aufenthalt in der Bibliothek kann leider nicht gestattet werden.
 
Für den Leihbetrieb und den Aufenthalt in der Bibliothek besteht Maskenpflicht. Bei Bedarf werden Masken zur Verfügung gestellt. Und es gelten die allseits bekannten Sicherheitsstandards.
 
Über organisatorische Details und spezielle Regelungen (Zugangsregelung, Anmeldung, Zeitfenster usw.) informiert die Bibliothek im Zuge der Terminabstimmung.
 
Ausleihe von technischem Equipment und Puppen
Wenn für den derzeitigen Studienbetrieb technisches Equipment oder Puppen benötigt werden, können sie über die Kolleg*innen der Technik bzw. aus den Werkstätten ausgeliehen werden. Voraussetzung eine Bedarfsmitteilung, deren Begründung und die Zustimmung durch die Abteilung (Abteilungsleitung, Studiengangsleitung, Mentor*in - je nach Bereich).
Die Antragsmodalitäten werden in den Abteilungen festgelegt. Für den Ausleihprozess gelten vergleichbare Regeln wie für die Bibliothek: Terminabstimmung über das zuständige Gewerk, Maskenpflicht, Einhaltung der Sicherheitsstandards usw.

Foto Ivar Veermae