StuPa

Das StuPa

Das Studierendenparlament (StuPa) ist der Raum, an dem wir über die Zukunft der HfS Ernst Busch mitentscheiden können. Wir diskutieren, vernetzen uns, argumentieren, tauschen uns aus und stellen uns die Theater von morgen vor, indem wir im Sinne des Jungen Ensemble Netzwerks (JEN) überlegen, #WasUnsVerbindet.

Das StuPa kommt monatlich zusammen und und stimmt in den Sitzungen über die Ideen der Mitglieder ab. Diese Ideen werden gemeinsam in sogenannten Arbeitgemeinschaften (AG) entwickelt, die sich ebenfalls einmal im Monat treffen. Welche AGs zustande kommen, entscheidet sich durch die Interessen für die sich die Studierenden beworben haben. Außerdem entscheidet das StuPa welche Leute in den AStA kommen

Wir bitten um und freuen uns auf die regelmäßige Teilnahme der Studierendenvertreter:innen aller Abteilungen sowie Klassensprecher:innen aller Jahrgänge. Auf eure Meinungen und Ideen kommt es an, denn:

„Wir brauchen uns alle!“
Junges Ensemble Netzwerk

AGs

  • AG Aufenthaltsraum (verantwortlich: Janna Mohr, Nicola-Rabea Langrzik)
  • AG Bibliothek (verantwortlich: Theresa Thomasberger, Leonie Adam)
  • AG OpenStage (verantwortlich: Linda Fülle, Lara Kaiser, Alina Weinert)
  • AG Politische Aktion (verantwortlich: Lara Kaiser)
  • AG Studierendenzeitschrift (verantwortlich: Nathalie Rosenbaum, Moritz Schönbrodt)
  • AG Vollversammlung (verantwortlich: Cosima Krupskin, Henry Rabe)
  • AG SZFE (verantwortlich: Lisette Holdack, Sarah Maria Grünig, Aurelius Thoß)

Präsidium

Vorsitzende: Sophia Walther (Zeitgenössische Puppenspielkunst, 1.Jahr)

Stellvertreter: David Rothe (Schauspiel, 2. Jahr)