Prof. Kerstin Hensel

Lehrende*r

Studiengang Schauspiel

Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst

Professorin für Deutsche Verssprache und Diktion

Kerstin Hensel, in Karl-Marx-Stadt geboren, studierte nach ihrer Ausbildung zur Krankenschwester von 1983–1985 am Institut für Literatur in Leipzig und war von 1985 bis 1988 Aspirantin am Leipziger Theater. Seit 1988 ist sie freischaffend als Schriftstellerin tätig. Wie ihr Lehrmeister Karl Mickel Unernst und Schlampigkeit hassend, unterrichtet sie Verssprache. Einige Jahre war sie als Lehrbeauftragte tätig, seit 2001 ist sie Professorin für Deutsche Verssprache und Diktion an unserer Hochschule.

Im Mai 2015 wurde Kerstin Hensel in der Akademie der Künste Berlin für die Sektion Literatur als Stellvertretende Direktorin gewählt.

Foto Martina Thalhofer