Lara Kaiser

Studiengang Regie

Biografie

Lara Kaiser wurde 1996 in Köln geboren.

Bevor sie ab 2015 Theaterwissenschaft und Philosophie an der Freien Universität Berlin studierte, arbeite sie in der Spielzeit 2015/15 im Rahmen eines FSJ Kultur in der Theaterpädagogik des Badischen Staatstheaters Karlsruhe. Es folgten Regieassistenzen und -hospitanzen an verschiedenen Theatern, u.a. Rambazamba Theater, Volksbühne Berlin, Deutsches Theater, Comedia Köln, studiobühneköln.

Seit 2018 Studium der Schauspielregie an der HfS Ernst Busch.

#mehrgrünpflanzenaufbühnen

 

Projekte an der HfS Ernst Busch

2020

MUTTERBODEN

"Schaut euch an, drei Generationen marodes Material! Wärmt euch den Kaffee im Topf auf, inspiziert danach ruhig das Haus, redet, redet, redet euch den Mund fusselig und das Hirn leer."

Premiere 10.10.2020 im Bürgergarten ElisaBeet

MIT Florenze Schüssler, Stephanie Amarell, Teresa Annina Korfmacher

TEXT Katharina Kern

REGIE Nathalie Rosenbaum, Lara Kaiser

KOSTÜM Nina Ballhause

TON Deniz Deli

www.wessenfreiheit.de/mutterboden/

2019

GESPENSTERSONATE

nach A. Strindberg

„Ich begreife nichts von dem Ganzen, aber es ist wie ein Märchen. Eine schrecklich verwickelte Geschichte.“

Sommerprojekt Regie, Premiere am 24.09.2019 Bühne UNTEN

MIT Dana Herfurth, Alina Valerie Weinert, Sarah Maria Grünig, Gabriel Tauber, Sophie Stockinger

DRAMATURGIE Sofie Neu

BÜHNE Katri Saloniemi

KOSTÜM Clara Fee Stürzl

MUSIK Hans Könnecke

VIDEO&LICHT Cornelius Reitmayr

Projekte

2020/21

Teilnehmerin im Workshop-Programm WELTOFFEN

eine künstlerische Forschung in Berlin und Lappland zum Spannungsfeld "Klima- und Gesellschaftskrisen in darstellenden Künsten / Darstellende Künste in Klima- und Gesellschaftskrisen"

Mit Studierenden der HfS Ernst Busch und der Theatre Academy Helsinki

Organisiert und begleitet von Rasmus Slätis, Angela Schubot und Jared Gradinger

Mit Unterstützung von Institutet, Hangö Theaterträff und Goethe Institut Helsinki

Foto Cornelius Reitmayr