Pablo Lawall

Studiengang Regie

Geburtstag:

12.05.1993

Projekte

2019

I Hate Being Bipolar, It’s Awesome

Nach Motiven von Ken Keseys 'Einer flog übers Kuckucksnest' und Kanye West

Spieler*innen: Maurizia Bachnick, Lord Sean Morris Grimm of

Glencoe, Musa Kohlschmidt, Philipp Keßel

Regie: Pablo Lawall

Dramaturgie: Leonie Jenning

Bühne und Kostüm: Anna Syrianou

Musik: Quintin N. Copper

Video: Leoni Voegelin

2020

TIERVERSUCH

von Sokola//Spreter


Der Stadtsoziologe Lennart ist frustriert von seinem Forschungsfeld und den Strukturen des Wissenschaftsbetriebs. Mittels der Gütekriterien Reliabilität, Objektivität und Validität gelangt er zwar zu gültigen Erkenntnissen, die Welt und die zunehmende Radikalisierung des Zusammenlebens aber versteht er dadurch nicht besser. Er sucht nach einer experimentellen, sinnlichen Methode des Erkenntnisgewinns. Und er findet Marcel, dem er Halsband und Leine umlegt und ihn über die Straßen und Plätze Berlin-Neuköllns lecken lässt. Schon bald jedoch verlassen die beiden das Feld der Wissenschaft ganz und verfangen sich in einem selbst geschaffenen Netzwerk aus Abhängigkeiten, Regeln und Obsessionen. Ein einzelnes Leben, was ist das? Und was hat die Stadt damit zu tun?

"Was ich dabei herausgefunden habe: Wenn man seine Zunge nur lange genug irgendwo dranhält, dann wird es Frühling. Irgendwann."

Mit: Maximilian Diehle, Robert Knorr, Georg Bütow 


Regie: Pablo Lawall und Homan Wesa


Ausstattung: Paula Schlagbauer

Foto Martina Thalhofer