Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

Beschäftigte/r in der Hochschulbibliothek gesucht

Stellenausschreibung zum 01. Januar 2018

Teilen!

Vorbehaltlich einer haushaltswirksamen Finanzierung ist
an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ ab dem
01. Januar 2018 folgende Stelle zu besetzen:

Beschäftigte/r in der Hochschulbibliothek
(Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,40 Stunden.)

Die Stelle wird zunächst für zwei Jahre befristet besetzt und kann gegebenenfalls entfristet werden.
Entgeltgruppe: E 9 TV-L BHS
Kennziffer:
HSB-2-2018

Aufgaben:
Betreuung der Hochschulbibliothek, Katalogisierung, Beratung der Bibliotheksnutzerinnen
und -nutzer
:

  • Unterstützung der Betriebsabläufe, Mitarbeit in der Bibliothekskommission, zukunftsorientierte Konzeption der Abläufe und deren Umsetzung


Umsetzung der Open Access Strategie des Landes Berlin sowie Aufbau und Pflege einer Online-Mediathek zur Unterstützung und Dokumentation der künstlerischen Ausbildung an der HfS:

  • Beratung der Lehrenden, Zusammenarbeit mit dem Open Access Büro des Landes Berlin an der FU Berlin, Vertragsverhandlungen mit Verlagen und Autoren, Aufbau eines öffentlich zugänglichen Repositoriums der HfS im Internet

  • Beratung der Lehrenden und Studierenden zu Fragen des Urheberrechts, Aufbau einer öffentlich zugänglichen Mediathek im Internet


Anforderungen:

  • Abgeschlossene Fachausbildung für den gehobenen Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

  • Kenntnisse der deutschsprachigen und europäischen Theaterliteratur

  • Kenntnisse des Urheber- und Haushaltsrechts

  • Gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Vertragsgestaltung

  • Gute anwendungsbezogene Kenntnisse und Erfahrungen bezüglich des EDV-Einsatzes

  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer mit tabellarischem Lebenslauf unter besonderer Darstellung der bisherigen Tätigkeiten bis zum 04.09.2017 an:

Kanzler der
Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“
Schnellerstr. 104
12439 Berlin

Die Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.

Ausschreibung als pdf


« Zurück | Nachrichten »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin

Personen

Uta Witte
Abteilungsverwaltung Dramaturgie, Abteilungsverwaltung Regie, Studiengang Dramaturgie
Abteilungsverwaltung, Kollegium
Frank Becker, Erasmus, Ansprechpartner, Musik, Dozent, Puppenspiel, Gesang,
Frank Becker
Abteilung Zeitgenössische Puppenspielkunst, Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst
Kollegium
Holger Teschke
Studiengang Dramaturgie, Studiengang Regie, Studiengang Schauspiel
Kollegium

Kontakt

Regie

Tel. (030) 755 417 - 211 (Abteilungsverwaltung)

Schauspiel

Tel. (030) 755 417 - 133 (Abteilungsverwaltung)

Medienpartner