Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

Kabale und Liebe

Premiere am 11. Januar

Teilen!

Ein Brief! Ein Brief soll am Ende über das Schicksal der Bürgertochter Luise Miller und des Aristokratensohns Ferdinand von Walter entscheiden? Schillers 1782 auf der Flucht verfasstes Panorama einer Ständegesellschaft, in der Eltern und Nebenbuhler - immer besorgt um die eigene Machtposition - Intrigen schmieden und schlussendlich über Leichen gehen, steht in krassem Gegensatz zur immer transparenten, ewig kommunizierenden Moderne. Die erste große Liebe, das schwierige Verhältnis zu den Eltern und deren ganzer Generationen, die zerbrechlichen Bilder einer (gemeinsamen) Zukunft: das alles wird heute im öffentlichen Raum verhandelt und beliebig geteilt. Christian Weise inszeniert die mit Lust und List übervolle Tragödie als grellbunten Stummfilm, zwischen Anachronismus und Sehnsuchtsort.

Es spielen: Noelle Haeseling, Anna-Sophie Hüttl, Jonathan Kempf, Felix Mayr, Noah Saavedra, Theo Trebs (alle Studiengang Schauspiel) und
Clara Fritsche, Luisa Grüning, Sophie: Gloria Iberl-Thieme (alle Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst)
Regie: Christian Weise

„Kabale und Liebe“ von Friedrich Schiller

Eine Produktion der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch"
mit Studierenden der Studiengänge Schauspiel und Zeitgenössische Puppenspielkunst im Ballhaus Ost

Do 11. Januar 20:00 Premiere
Fr 12., Sa 13. und So 14. Januar 20:00
Karten unter www.ballhausost.de/karten

 

  • Fotos: Ruthe Zuntz

« Zurück | Nachrichten »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin

Personen

Michael Keller
Abteilungsleitung Schauspiel, Studiengang Schauspiel
Abteilungsleitung, Kollegium
Dorothea Spiegel
Referat Studienangelegenheiten
Kollegium, Verwaltung
Anne Schrimacher
Studiengang Schauspiel
Lehrbeauftragte/r

Kontakt

Regie

Tel. (030) 755 417 - 211 (Abteilungsverwaltung)

Schauspiel

Tel. (030) 755 417 - 133 (Abteilungsverwaltung)

Medienpartner