Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

Anna Mateur

ANNA MATEUR (Anna-Maria Scholz), geboren 1977 in Dresden, studierte Musik, hätte sich lieber für Grafik oder Schauspiel beworben. Nach Kindspause und Studium vereint sie nun alles Musische in ihren Programmen. Seit 2003 tourt sie als Sängerin, Texterin, Schauspielerin und Zeichnerin mit ihren Musikern im deutschsprachigen Raum. Preise gab es dafür; unter anderem den Deutschen Kleinkunstpreis 2008, die Freiburger Leiter 2008, den Salzburger Stier 2009.

Sie schreibt ihre Bühnenprogramme,Songtexte auch „Hörschnitzel" fürs Radio. Zeichnet Geschichten live auf Folien und Haut. Erfand ein "Orakelmateur - Karmaoke in 111 Bildern" Ihre Leidenschaft gilt komplexen Systemen und Mustern. Ab Januar 2015 unterhält sie einmal im Monat ein „Büro für Ordnung und Chaos“ in welchem sie ihrem Lieblingsthema gemeinsam mit Künstlern, Steuerberatern, Entbürokratisierern, Revolutionären, Bibliothekaren, Narren und Pförtnern…..auf den Grund geht.

Seit September2014 tourt sie mit ihrem aktuellen Liedprogramm „Anna Mateur & The Beuys - Protokoll einer Disko“.

Sie lebt und spinnt im Tal unter Ahnungslosen.

(selbst geschriebene vita)

  • Tätigkeitsfelder
  • Lehrbeauftragte/r

« Zurück | Personen »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin