Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

Prof. Hans-Jochen Menzel

Lehre in Puppenspiel/Improvisation für das Hauptstudium

Der Puppenspieler, Autor, Regisseur und Dozent Hans-Jochen Menzel wurde 1956 im Erzgebirge geboren. Mit achtzehn Jahren war er Baufacharbeiter, mit dreiundzwanzig Student der Fachrichtung Puppentheater an der Schauspielschule Berlin/Ost. Nach Abschluss seines Studiums ging Menzel 1981 zunächst in ein festes Engagement am Staatlichen Puppentheater Neubrandenburg.

Seit 1985 ist Hans-Jochen Menzel freiberuflich tätig; unter anderem arbeitete er als Gast am Deutschen Nationaltheater Weimar, dem Maxim-Gorki Theater Berlin oder dem Schauspiel Frankfurt. Eigene Projekte, Auftragsarbeiten und Workshops führten ihn nach Frankreich und in die Niederlande sowie zu zahlreichen Festivals im deutschsprachigen Raum, darunter auch zu den Salzburger Festspielen. Von 2003 bis 2012 leitet Prof. Hans-Jochen Menzel die Abteilung Puppenspielkunst.

 

  • Tätigkeitsfelder
  • Kollegium

« Zurück | Personen »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin