Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

Prof. Susanne Vincenz

Im Wintersemester 15 /16 war die Dramaturgin und Kuratorin Susanne Vincenz Gastdozentin im Studiengang MA Choreographie. Seit dem September 2016 unterrichtet sie als Professorin in der Choreographie

Nach dem Studium der Theater-, Film- und Literaturwissenschaft in Paris, Berlin und Bologna etablierte sie die staatsbankberlin als Produktionsplattform an der Schnittstelle zwischen Medienkunst, Musiktheater, Bildender Kunst und Performance. Parallel dazu Lehrtätigkeit an der FU Berlin an den Instituten für Literatur- und Filmwissenschaft. Seit 2003 konzipiert und entwickelt sie in Zusammenarbeit mit Künstlern unterschiedlicher Sparten Theater- und Tanzstücke, Festivals und Ausstellungen. In den vergangenen Jahren waren interkulturelle Projekte zu Architektur, Stadtraum und sozialem Handeln Schwerpunkt ihrer Arbeit.

Mit Isabel Robson gründete sie reVerb, ein Videokunstkollektiv, das die Grenze zwischen dokumentarischen und inszenierten Bildern, Bühne und Installation auslotet. Gefördert wurde reVerb zuletzt vom Hauptstadtkulturfonds mit dem Projekt ROUNDHOUSE REVERB, eine filmische Installation der Kafka-Fragmente von György Kurtág, die im Jüdischen Museum, Berlin und deSingel International Arts Campus, Antwerpen zu sehen war. In Vorbereitung ist die Tanzvideoinstallation PARAMPARA, eine Koproduktion mit der Chitrasena Dance Company, Sri Lanka.

  • Tätigkeitsfelder
  • Kollegium

« Zurück | Personen »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin