Faust I | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Faust I | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

FAQ

Wie kann ich mich bewerben?

Über das Online-Bewerbungsportal.

Wann kann ich mich für ein Studium im Bereich Schauspiel bewerben ? (Bewerbungsfrist)  

Das Bewerbungsportal öffnet Anfang Juni unter hfs-berlin.de/schauspiel/bewerbungen/. Alle vollständigen Bewerbungen, die bis zum Ende der Bewerbungsfrist 15.09.2018 eingehen, werden für das nach der Bewerbungsfrist beginnende Auswahlverfahren (Oktober 2018 - Februar 2019) berücksichtigt. Das bedeutet: Studienbeginn wäre für alle, die sich bis zum 15.9.2018 bewerben und im Zulassungsverfahren erfolgreich sind, das Wintersemester 2019/20 mit Beginn ab ca. Mitte September 2019.

Wir sind eine Fahrgemeinschaft und würden gerne den selben Termin haben.

In diesem Fall bitte eine Email an schauspiel@hfs-berlin.de

Wann erhalte ich meine Einladung ?  Erhalte ich eine Eingangsbestätigung ? Ich habe keine Einladung bekommen, was nun ?

Es werden keine Eingangsbestätigungen versandt. Einladungen werden frühstens im Juli/August ( sobald die Vorauswahltermine im Herbst feststehen) spätestens 4-6 Wochen vor dem jeweiligen Termin über das Bewerberportal verschickt. Dies bedeutet, das je nach Zeitpunkt der Bewerbung, besonders bei einer frühzeitigen Bewerbung im Frühjahr, einige Zeit vergehen kann, bis eine Einladung eingeht. Bitte auch auf die Spam-Ordner achten!

Sollten Sie keine Einladung erhalten, kennen aber andere Bewerber*innen, welche bereits eine erhalten haben, bitten wir Sie die Füße still zu halten, da dies nichts zu bedeuten hat und reiner Zufall ist. Sollten Sie bis Ende Oktober keine Einladung haben, melden Sie sich bitte erst im November und fragen nach.

Was ist das Auswahlverfahren und wann findet es statt ?  

Das Auswahlverfahren besteht aus einer Vorauswahl und der Zugangsprüfung und entscheidet darüber, ob ein Bewerber oder eine Bewerberin aufgenommen wird. Die Vorauswahl beginnt im Oktober 2018 und endet im Januar 2019 (abhängig von der Anzahl der Bewerber). In diesem Zeitraum finden fast wöchentlich am Donnerstag die Vorauswahlen statt . Im Anschluss an die Vorauswahl findet im Februar 2019 die Zugangsprüfung für die Bewerberinnen und Bewerber statt, die erfolgreich an der Vorauswahl teilgenommen haben.

Wie lange dauert solch ein Vorauswahltermin?

Bitte richten Sie sich zeitlich darauf ein i. d. R. von ca. 09.00 Uhr bis maximal 15.00 Uhr hier zu sein. Im Ausnahmefall kann es länger dauern als 15.00 Uhr.

Bitte finden Sie sich, wie auf der Einladung angegeben zwischen 09.00-09.30 im Foyer der Hochschule, in der Zinnowitzer Straße 11, in 10115 Berlin ein. Sie sind namentlich in Gruppen aufgeteilt und jede Gruppe von ca. 10-14 Bewerber*innen wird von zwei Lehrenden der Hochschule geprüft. Hierfür werden Sie zwischen 09.30-10.00 Uhr eingesammelt und erhalten letzte Instruktionen. Zwischen 10.00-12.00 Uhr werden die 2 mitgebrachten Rollenausschnitte bewertet und zwischen 12.00-14.00 Uhr finden dann die Auswertungsgespräche mit den Dozent*innen statt. Für diejenigen, welche in die engere Wahl kommen und somit zur Zugangsprüfung zugelassen werden sollen, folgt im Anschluss an das positive Auswahlgespräch noch der musikalische Beitrag und letzte Formalitäten für die Zugangsprüfung werden noch besprochen.

Welche Dokumente muss ich zur Vorauswahl einreichen?

Im Bewerbungsportal hinterlegen Sie Ihren aktuellen Lebenslauf, ggf. eine Darstellung Ihrer bisherigen künstlerischen Tätigkeiten, ein Passbild und Ihr aktuellen Schulzeugnis bzw. das Zeugnis Ihres letzten Bildungsabschlusses. Ärztliche Atteste reichen Sie bitte erst nach Aufforderung (nach erfolgreicher Vorauswahl) ein!

Wie oft darf man sich für den Studiengang Schauspiel an der HfS bewerben ?

Studieninteressierte dürfen insgesamt nur zweimal an einem Auswahlverfahren teilnehmen, d. h. wenn man bereits an zwei verschiedenen Auswahlverfahren teilgenommen hat (egal ob es für die Zugangsprüfung gereicht hat oder nicht) darf man kein weiteres Mal vorsprechen.

Ich bin während des Auswahlverfahrens abwesend, kann ich mich trotzdem bewerben?

Am Auswahlverfahren müssen Sie persönlich teilnehmen, eine schriftliche Bewerbung allein reicht daher nicht aus. Sollten Sie während der Vorauswahlen teilweise abwesend sein (z.B. durch einen Auslandsaufenthalt), geben Sie dies bei Ihrer Bewerbung mit an bzw. nennen Sie uns einen Wunschtermin (Datum eines Donnerstages) und je nach Möglichkeit wird dieser eine Berücksichtigung finden. Termine ausserhalb der obengenannten Zeiträume sind nicht möglich.

Was passiert nach Ablauf der Bewerbungsfrist?

Das Bewerberportal ist nur bis zum 15.9. geöffnet. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist können Sie keine Bewerbungen mehr einreichen.

Ich wurde eingeladen, kann aber am eingeladenen Termin nicht / Ich bin krank geworden, was nun?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Terminverschiebung aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist und sehen Sie bitte daher von möglichen Anfragen diesbezüglich ab. Um diesem Problem vorzubeugen, sollten Sie im Vorfeld Abwesenheitszeiten (z. B. Auslandsaufenthalte) in Ihrer Bewerbung vermerken bzw. einen Wunschtermin angeben, welcher nach Möglichkeit berücksichtigt werden kann. Sollten Sie zum eingeladenen Termin nicht erscheinen können, geben Sie schnellstmöglich Bescheid, spätestens jedoch 2 Tage vor dem tatsächlichen Termin.

Können Sie aufgrund von Krankheit nicht am eingeladenen Tag zur Vorauswahl erscheinen, sollten Sie schnellstmöglich und unaufgefordert ein Attest vorlegen. Dies können Sie ebenfalls eingescannt via Email , per Fax oder postalisch tun. Je nach Verfügbarkeit wird die Vergabe eines neuen Termines geprüft.

Was kostet das Studium?

Der Semesterbeitrag, der auch ein Semesterticket abdeckt, liegt zur Zeit bei ca. 300 Euro. Es werden ansonsten keine Studiengebühren erhoben.

Welchen Sprachnachweis muss ich einreichen, wenn Deutsch nicht meine Muttersprache ist?

Für das Studium im Studiengang Schauspiel sind angemessene Deutschkenntnisse erforderlich - es ist aber kein Nachweis über ein bestimmtes Sprachniveau ausschlaggebend, sondern entscheidend ist der Gesamteindruck in der Vorauswahl. Daher müssen Sie zur Vorauswahl keinen Sprachnachweis einreichen.

Wenn ich nicht erscheine oder meinen Termin absage erhalte ich dann mein Prüfungsentgelt zurück?

Nein. Das Prüfungsentgelt wird grundsätzlich nicht zurückerstattet, es sei denn, die Bewerbung wird zurückgezogen, bevor es überhaupt zu einer Einladung gekommen ist.

 

 

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin