© Winnie Christiansen

Bewerben

Hier finden Sie Informationen über das Bewerbungsverfahren für den Studiengang Regie:

Zugangsvoraussetzungen

  1. Eine künstlerische Begabung.
  2. In der Regel die „Allgemeine Hochschulreife“ bzw. die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (liegt diese nicht vor, ist eine besondere künstlerische Begabung erforderlich).
  3. Theaterpraktische Erfahrungen sind wünschenswert, aber nicht Pflicht
  4. Die sichere Beherrschung der deutschen Sprache (C1-analog des gemeinsamen europäischen Referenzrahmes -GER-). Der Sprachnachweis muss zur Immatrikulation vorgeliegen.

Zulassungsverfahren

Das Zulassungsverfahren findet in der Regel jeweils für das darauffolgende Wintersemester statt (Studienbeginn: voraussichtlich Mitte September).

Das Zulassungsverfahren gliedert sich in:

  • Vorauswahl aufgrund der Bewerbungsunterlagen:

die Zulassungskommission entscheidet auf Grundlage der eingereichten Bewerbungsunterlagen, wer zur Vorprüfung eingeladen wird.

  • Vorprüfung:

die Einladungen zur Vorprüfung und die Aufgabenstellung erfolgen ca. 3 Wochen vor dem Termin der Vorprüfung.

  • Zugangsprüfung:

die Einladungen und die Aufgabenstellung zu der Zugangsprüfung erfolgen ca. 4 Wochen vor dem Termin der Zugangsprüfung.

Die Ergebnisse der einzelnen Stufen des Bewerbungsverfahrens werden den Bewerberinnen und Bewerbern über das Bewerbungsportal mitgeteilt.

Online Bewerbung

Das Online-Bewerbungsverfahren für denm Studiengang Regie zum WS 2021/22 ist abgeschlossen.

Unsere Bewerber*innen erhalten bis zum Jahresende 2020 Informationen zum weiteren Bewerbungsverlauf.

Die Fristen und der Ablauf für das Bewerbungsverfahren Regie zum WS 2022/23 werden Anfang 2021 HIER veröffentlicht

 

Bewerbungsunterlagen und die Aufgaben

Die Bewerbungsunterlagen werden Anfang 2021 HIER veröffentlicht.

Die Aufgaben werden mit Eröffnung der des Online-Bewerbungsverfahrens HIER veröffentlicht.

Termine

Bewerbungen für den Studiengang Regie zum Wintersemester 2021/22 sind vom 01.Oktober bis 02.November 2020/14 Uhr in unserem Online-Bewerberportal möglich. Die zu bearbeitenden Aufgaben werden ab dem 01.10.2020 nachfolgend unter Bewerbungsunterlagen veröffentlicht.

Kosten

An der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin wird von den Bewerberinnen und Bewerbern für das Zulassungsverfahren ein Entgelt in Höhe von 30,- € erhoben. Bei einer Einladung zur Zugangsprüfung fällt kein neues Entgelt an.

Beratung

Für technische Fragen oder technische Probleme im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bewerbung steht Ihnen das Referat für Studienangelegenheiten zur Seite:

Montag bis Freitag von 10-11 Uhr
T +49 30 755 417-333
studienberatung@hfs-berlin.de

Fragen zur Bewerbung und Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen Uta Witte/Abteilung Regie unter:

T +49 30 755 417-211
bewerbung.regie@hfs-berlin.de