ANGST

Drittjahresprojekt Regie von Sophie Bischoff

Die Werbung und die Eltern sagen: Lebe deinen Traum.

Die Grosseltern sagen: Arbeite hart!

Die Lebensmittelläden sagen: Achte auf die Umwelt!

Der Grundschullehrer sagt: Achte auf deine Mitmenschen!

Der Klarinettenlehrer sagt: Achte auf das eingestrichene C und spiel die langen Töne bei Mozart nicht zu romantisch.

Die neue Rektorin sagt: So geht das alles nicht weiter.

Der Medienschaffende sagt: Genau, so geht es nicht weiter!

Und: Wir müssen auf die Jungen hören!

Und: Wir müssen wach bleiben!

Und: Wir müssen das Richtige tun!

Und: Ich bin durchaus der Ansicht, Medienschaffende sollten wieder stummer werden.

Gioia ist jung. Sie will wach sein, sie will nicht stumm werden, sie will ihre Stimme finden und einen Grund, sie zu erheben. Vor allem aber will sie das Richtige tun. Und sie will, dass andere mit ihr das Richtige tun. Gioia sagt: Ich spiele keinen Brahms. Und: Unsere Seele ist zu satt für das eingestrichene C.

 

SpielerInnen:

Lara Heller, Michael Ihnow, Pascal Vogler, Sina Genschel, Viktoria Schreiber, Adrian Grünewald, Nicolas Handwerker

Bühne: Hanna Ruhfus

Kostüm: Samira Schenk, Elisabeth Kuntze

Dramaturgie: Lukas Nowak

Regie und Text: Sophie Bischoff

bat-Studiotheater

Belforter Str. 15

10405 Berlin

Sophie Bischoff
Regie

Größe: cm

Mehr
Gustaf Willnauer
Schauspiel

12.09.1994

Größe: 1,87 cm

Haarfarbe: Dunkelblond Blond

Augenfarbe: GrünBlau

Sprachen: Deutsch / English

Dialekt: Berlinerisch, Hamburgisch

Fähigkeiten: Bogenschießen + Sportbogen, Aikido,

Mehr
Lukas Nowak
Dramaturgie

Größe: cm

Mehr