Atlantic Zero - Jan-Hendrik Hermann

Drittjahresprojekt Regie

Fassung: Franziska Wenning, Sarah Kilter, Jan-Hendrik Hermann nach Stephan Kaluza

Ein Keller. Ein Keller oder nur ein Businesshotel? Herausgerissen aus einem erfolgreichen Leben, findet sich Frau Meissner eingesperrt, ihrer Entführerin ausgeliefert. Während draußen eine Lösegelderpressung ihren Lauf nimmt, versucht einer der reichsten Menschen der Welt das scheinbar Unausweichliche zu stoppen und die Zügel in der eigenen Hand zu behalten. Ein Kammerspiel-Abend über die (Un)möglichkeit, diese Welt zu verändern, das Träumen und die Hoffnung, alles beim Alten zu belassen oder mit leeren Händen einer ungewissen Zukunft entgegenzutreten. 

Ensemble:
Jan-Hendrik Hermann (Regie)
Jan C. Schnase (Bühne)
Johannes Werum (Baubühne und Unterstützung)
Lucille Küpferle (Kostüm)
Leonie Kolhoff (Ronaldo/Schauspiel)
Dina Hellwig (Meissner/Schauspiel)
Sarah Kilter und Franziska Wenning (Dramaturgische Beratung)

Technische Leitung:
Ingmar Steinfurth

Mentoring:
Britta Geister

Dauer: ca. 1,5 h
Rechte: Suhrkamp Verlag

HfS Ernst Busch UNTEN

Zinnowitzer Str. 11

10115 Berlin

Jan-Hendrik Hermann
Regie

Größe: cm

Mehr
Franziska Wenning
Regie

Größe: cm

Mehr