Labor für Digitalität: Konferenz

Digitale Welten, beleuchtete Bühnen und vernetzte Objekte: Wie gestalten wir das gemeinschaftliche Erleben?

Unsere Erlebnisse in virtuellen Welten sind vielseitig und weitschichtig. Aus dem Medium folgt die
inhaltliche, gesellschaftliche und technologische Auseinandersetzung mit den Themen, die in diesem digitalen Raum erzählt werden. In einer eineinhalb-tägigen Konferenz wollen wir uns diesen Themen widmen und diskutieren, welche neuen Möglichkeiten des Handelns uns hier geboten werden, welche Erfahrungen wir in hybriden Räumen teilen und wie wir diese Welten schaffen und uns an die Technologie annähern können.

Die Konferenz wird pandemie-bedingt ONLINE stattfinden. Die Teilnahme an der Konferenz ist öffentlich und kostenlos. Sie erhalten die Zugangsdaten nach der Anmeldung unter diesem Link einen Tag vor Beginn der Konferenz.

Wir bitten um Anmeldung unter folgendem Link.

Ablauf der Konferenz als PDF: https://nx16523.your-storageshare.de/s/s8gNEPcjwyPnwJi

 

Digitale Welten, beleuchtete Bühnen und vernetzte Objekte: Wie gestalten wir das gemeinschaftliche Erleben?

Konferenz des Labors für Digitalität

Freitag 18.2. 18-20 Uhr
Samstag 19.2. 10-15.30 Uhr

Stream