Glacial Flow

maC Abschlussprojekt von Saida Makhmudzade

Tauche ein in eine Fantasielandschaft, in der vier Kreaturen auf der Suche nach Katharsis sind -- in der Gletscher und Clubkultur verschmelzen, sich die Zeit auflöst, und auf dem Höhepunkt der Euphorie die Schatten der Melancholie zu spüren sind.

Dive into a fantasyland where four creatures search for catharsis--where glaciers and club culture mingle, time dissolves, and in the peak of euphoria, the shadows of melancholy can be felt. 
A dance performance that explores glacial movement, darkness, lightness, the space in between, and flow; all through the lens of club music deconstructed and built up again.

TRAILER

Choreografie Saida Makhmudzade
Co-Kreation & Tanz Clara Conza, Manon Greiner, Eddy Levin, Sabina Moe
Dramaturgie Johann-Heinrich Rabe
Kostümbild Elin Laut
Musik Abel Kroon
Szenenbild & Lichtdesign Malte Knipping
Betreuung Christiane Berger, Ingo Reulecke, Wanda Golonka
Mentorierung Sergiu Matis

Mit freundlicher Unterstützung des DAAD und des Deutschen Bühnenvereins/Landesverband Berlin.

Interne Veranstaltung für Hochschulangehörige & Professionals.

bat-Studiotheater

Belforter Str. 15

10405 Berlin

Platzreservierungen über tickets@hzt-berlin.de mit vollem Namen, Wohnadresse, E-Mail und Telefonnummer bis jeweils 36h vor der Vorstellung anmelden.

Foto Johann-Heinrich Rabe