Potsdamer Tanztage 2022

Studierende des MA Choreografie / HZT Berlin

Schwerpunkt der choreografischen Arbeiten der sechs Studierenden des HZT ist in diesem Jahr die Interaktion mit Passant:innen, Zuschauer:innen und Bewohner:innen – ihre Bewegungen im Stadtraum und ihre Körper in Präsenz. Welche Räume eröffnen sich für Teilhabe, welche Möglichkeiten von Verbindung, und was sind die Unwägbarkeiten und Brüche, die sich im Aufeinandertreffen der Körper in der urbanen Textur ergeben? Die Choreograf:innen erforschen mit unterschiedlichen Mitteln den Status der entgesellschafteten Einzelwesen und technisch verwobenen User:innen, die wir geworden sind.

Orbit
Mariana Romagnani
Pavillon Freundschaftsinsel
Mi 11. Mai 2022 | 17:30 + 21:30

Die alltägliche Sorge für andere schafft ein Gravitationszentrum und eine Umlaufbahn. Dieser Orbit sagt etwas darüber aus, wie wir uns durch Beziehungen entfalten. In Orbit vermischen sich die Grenzen zwischen dem Zusammen und dem Auseinander, dem Führen und dem Geführt-Werden, dem Festhalten und dem Loslassen, dem Innen und dem Außen in einer vieldeutigen Verschränkung. Ein Tanz entsteht aus dem, was dazwischen liegt, aus der Magie unvorhersehbarer Neuanordnungen und Zusammenfügungen.

Within Seconds
Salome Kehlenbach
Treffpunkt: fabrik Potsdam
Do 12. Mai 2022 | 18:00
Mo 16. Mai 2022 | 19:00 

Within seconds nimmt den plötzlichen oder vorhersehbaren Bruch in diversen Momenten des Lebens unter die Lupe. Dass das Leben aus Brüchen besteht ist klar, doch gibt es neben Schockstarre und Frust noch andere Reaktionen, die den Reaktionsspielraum des Körpers erweitern?

otherMess
Kysy Fischer
Pavillon Freundschaftsinsel
Fr 13. Mai 2022 | 17:00
Sa 14. Mai 2022 | 15:00

Die vierte Wand ist porös, die Sicht auf die Anderen liegt frei, und es öffnet sich ein Raum für eine gemeinsame Komposition aus Geräuschen und Bewegung. otherMess provoziert durch das gegenseitiges Zuhören menschliche Verbindung und offenbart unsere Verletzlichkeit als soziale Wesen.

Posthuman Fragments
Stefanie Alf
Parkhaus Schiffbauergasse
So 15. Mai 2022 | 20:30 
Di 17. Mai 2022 | 22:00  

Wie anwesend sind wir, wenn wir uns digital gegenüberstehen? Wie abwesend sind wir, wenn wir telefonieren? Posthuman Fragments verhandelt digital in real. Das Parkhaus wird zu einem Übersetzungs- und Verhandlungsraum, in dem Fragen von digital als Zwischen und der reale Raum des Parkhauses als Transitzone untersucht werden. Zwei Tänzerinnen und eine Musikerin verkörpern choreografisch Leiblichkeit im digitalen Zeitgeist.

Teilchen Und Wirkung - ABGESAGT
Akiles
Schiffbauergasse Open Air
So 15. Mai 2022 | 21:00
Di 17. Mai 2022 | 21:30

Alle Objekte im Universum bestehen aus winzigen Teilchen, die sich ständig verändern. Während der Performance wird versucht, einen realen Moment der Veränderung einzufangen, während sie stattfindet, die Zeit zu dehnen und in eine andere Wahrnehmung einzutauchen. Es öffnet sich – während die Sonne untergeht – ein intensiver Blick auf die ständige Veränderung von Körpern und Umgebung.

pleasure_in_the_breaking
Leonie Naomi Baur
t-Werk
Fr 20. Mai 2022 | 18:00 
Sa 21. Mai 2022 | 18:00 

pleasure_in_the_breaking führt das Publikum in einen Raum, eine Welt, die ein alltägliches Chaos zugleich aus künstlicher Distanz und aus mikroskopischer Nähe erfahrbar macht. Feine Linien ziehen sich zwischen scheinbarer Ordnung und kontinuierlicher Abweichung. Stabilität entsteht und zerfällt in einer ruhelosen Untersuchung des Flüchtigen. Das Stück lädt dazu ein, Teil dieses Raums aus Bewegung, Sound, Licht und Projektion zu werden und die eigene Erfahrung darin selbst mitzugestalten.

Zur Webseite der Potsdamer Tanztage 2022

Eintritt frei

Ziegelbruch im Freien: Salome Kehlenbach / zum Stück: within seconds
Leonie Naomi Baur
Choreographie

Größe: cm

Mehr
Stefanie Alf
Choreographie

Größe: cm

Mehr
Kysy Amarante Fischer
Choreographie

Größe: cm

Sprachen: Deutsch, Portugiesisch, Spanisch, Englisch

Mehr
Salome Kehlenbach
Choreographie

Größe: cm

Mehr
Mariana Romagnani Silveira
Choreographie

Größe: cm

Mehr