Regie-Sommerprojekte 2021: Rosa Rieck

On the edge of our seat. Frei nach Eugène Ionesco.

 

Wie verabschieden wir uns, wenn niemand mehr da ist, der einem winkt?  

Schätzchen und Semiramis sind die letzten beiden Überlebenden der menschlichen Spezies?  

In einem alten Leuchtturm hat das Paar Zuflucht gefunden und wartet, umgeben von toxischem Brachland, auf das unaufhaltsame Ende der Welt.

Dort, wo keine Regeln mehr existieren, werden eigene geschaffen. Wo kein Mensch mehr ist, wird auf einen gewartet.

Sie werden also kommen, heute Abend? Wird das tatsächlich heute Abend sein?

So fangen die beiden an, ein letztes Mal gemeinsam zu spielen. Sie erwarten Gäste. Eine letzte Botschaft soll verkündet werden.

Nehmen Sie Platz.

Der Redner ist gleich da.

Wer von der Welt noch übrig ist, soll hier jetzt bitte zuhören.

Die Stühle stehen.

Ruhe bitte.

 

Regie Rosa Rieck

Dramaturgie Lena Reißner 

Musik Ilkyaz Yagmur Ozkoroglu

Gesangsleitung Lena Reißner 

Bühne Lioba Bangert, Rosa Rieck

Kostüm Lioba Bangert, Lilja Schreiber

Maske Lilja Schreiber

Spiel Stephanie Amarell, Annalena Steiner

 

 

HfS Ernst Busch UNTEN

Zinnowitzer Str. 11

10115 Berlin

interne Veranstaltung