Studiengang Schauspiel
Tel: (030) 755 417 - 133 (Abteilungsverwaltung)
schauspielspamfilter@hfs-berlinspamfilter.de

 

Regie
Tel: (030) 755 417 - 211 (Abteilungsverwaltung)
regiespamfilter@hfs-berlinspamfilter.de

 

Puppenspiel
Tel: (030) 755 417 - 430 (Abteilungsverwaltung)
puppenspielspamfilter@hfs-berlinspamfilter.de

 

Studiengang Dramaturgie
Tel: (030) 755 417 - 211
dramaturgiespamfilter@hfs-berlinspamfilter.de

 

Tanz
Tel: (030) 755 417 - 371
choreographiespamfilter@hfs-berlinspamfilter.de

 

Hochschulleitung
Tel: (030) 755 417 - 112
rektoratspamfilter@hfs-berlinspamfilter.de

 

Alle Bereiche »

 

Kirsten Hoferer
Personalrat, Bibliothek
Kollegium, Leiterin Bibliothek

 
Es ist kein Bild verfügbar.

Regina Menzel
Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst, Abteilung Puppenspielkunst
Kollegium

 

Felix Neander
Abteilung Puppenspielkunst, Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst
Lehrbeauftragte/r

 

Personen-Datenbank »

 

Kooperationspartner

Medienpartner

Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

Nachrichten

Premiere für Schauspielstudierende an der Volksbühne

3. Studienjahr in „Der neue Menoza“

Nachricht vom 30. Oktober

Komödie von Jakob Michael Reinhold Lenz - Premiere am 12. November 2014 mehr »

 

Absolventenfestival im bat-Studiotheater

Freitag, 07. und Samstag, 08. November 2014

Nachricht vom 28. Oktober

Das „Absolventen-Festival“ hat es im Veranstaltungs-Repertoire der Hochschule bisher noch nicht gegeben. Eine Initiative der Studierenden 4. Studienjahr Schauspiel gemeinsam mit Regie, Choreographie... mehr »

 

Stipendiatin der Alfred Toepfer Stiftung

Irina Demina beginnt Choreographie-Studium

Nachricht vom 28. Oktober

Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. bietet jungen Europäern, die ihren Studienabschluss in Deutschland anstreben, ein Fellowship für diesen Aufenthalt verbunden mit der Teilnahme am international... mehr »

 

HZT - Absolventinnen und Absolventen

Förderungen durch den Berliner Senat

Nachricht vom 27. Oktober

Das Hochschulübergreifende Zentrum Tanz (HZT) wird getragen von der HfS "Ernst Busch" und der Universität der Künste. Einzelprojekt- und Einstiegsförderung des Senats Berlin gehen 2015 an... mehr »

 

„Monster“ - Premiere im Deutschen Theater

mit Schauspielstudierenden – 3. Studienjahr

Nachricht vom 23. Oktober

Monster von David Greig, Deutsch von Barbara Christ Koproduktion der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ mit dem Deutschen Theater Berlin Seit ihre Mutter bei einem Motorradunfall... mehr »

 

50. Vorstellung „Die heilige Johanna der Schlachthöfe“

Absolventenjahrgang 2014 / 2015 an der Schaubühne

Nachricht vom 23. Oktober

Studierende des Schauspiel-Absolventenjahrgangs 2014 / 2015 stehen am 26. Oktober bereits zum 50. Mal in Peter Kleinerts Inszenierung „Die heilige Johanna der Schlachthöfe“ auf der Bühne. Die... mehr »

 

Welcome Papermoon

Indonesische Puppencompany zu Gast in der Parkaue

Nachricht vom 23. Oktober

Im Rahmen einer geplanten Kooperation erwartet die Abteilung Puppenspielkunst in der kommenden Woche zwei Mitglieder des Papermoon Puppet Theatre aus Jakarta/Indonesien zu einem Arbeitsbesuch. Am... mehr »

 

Stellenausschreibung

Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz

Nachricht vom 22. Oktober

Im Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz, getragen von der HfS "Ernst Busch" und der Universität der Künste, ist die Stelle einer künstlerischen Mitarbeiterin bzw. eines Künstlerischen... mehr »

 

Intendantenvorspiel am 22. und 23. Oktober 2014

Endspurt für das 4. Studienjahr

Nachricht vom 15. Oktober

Die Studierenden Schauspiel, 4. Studienjahr, sind in den letzten Vorbereitungen für das Intendantenvorspiel und laden herzlich ein. Termin:22. und 23. Oktober 2014 Beginn:jeweils 10... mehr »

 

Semesterbeginn mit Swetlana Alexijewitsch

„Menschenforscherin“ im Gespräch mit Studierenden

Nachricht vom 14. Oktober

Bevor Swetlana Alexijewitsch sich wieder in die weite Welt, genauer: Stockholm begibt, um an der Verleihungszeremonie des Literaturnobelpreises (für den sie selbst nominiert war) teilzunehmen, hat... mehr »